Berichte im Überblick

Fasnet 2019 - Mehr als 25 Jahre Freundschaft mit dem Spielmannszug Hausen an der Möhlin

"Es waren wieder tolle Tage beim Partnerverein", so die einhellige Meinung aller Teilnehmer.

Der Fanfarenzug Karrharde pflegt eine langjährige Freundschaft mit dem Spielmannszug Hausen aus Baden Württemberg.

Jetzt machten sich wieder einmal 25 Mitglieder des Vereins auf die fast 1000 Kilometer lange Tour, um gemeinsam etwas zu unternehmen und zu musizieren.

Nach einer Nachtfahrt ging es nach kurzer Erholungsphase zu einem interessanten Stadtbummel nach Freiburg zum Wochenmarkt und auf den Schloßberg.

Am Nachmittag wurden im Vereinsheim in Hausen gemeinsam Faschingslieder geprobt, die man im Vorwege ausgetauscht hatte.

Diese wurden dann bei einem Umzug in Hartheim zum Besten gegeben. An Position 12 von 75 Gruppen ging es rund 5 Kilometer durch die mit vielen Zuschauern gesäumten Straßen. Durch die frühe Startposition hatte man die Möglichkeit sich nach dem eigenen Auftritt noch den weiteren Zug anzusehen.

Abends ließ man den Tag mit vielen Bildern und Videoclips bei einem gemütlichen Beisammensein Revue passieren.

Am Rosenmontag stand ein weiterer Auftritt in Staufen auf dem Marktplatz auf dem Programm. Das Motto des bunten Treibens war der „Wilde Westen". Hier hatten die Ausflügler nach ihrem Auftritt genügend Zeit an den angebotenen Spielen teilzunehmen.

Zum Abschluss ging es zur Entspannung ins Thermalbad nach Bad Krozingen.

Nach drei tollen Tagen hieß es dann am nächsten Morgen von den Hausener Freunden Abschied zu nehmen.